Praxis für biosensitive Heilverfahren

Heilpraktikerin Anna-Katharina Heinrich

Praxis für biosensitive
Heilverfahren

Heilpraktikerin
Anna-Katharina Heinrich
Am Hohlgraben 23
61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101 / 3489617
mobil: 0170 / 9922082
info@heilpraktikerin-heinrich.de
Termine nach Vereinbarung

„Lachen… der Weg zum Glück“ am Samstag, den 16.11.2019

Lachen… der Weg zum Glück Am Samstag, den 16.11.2019 […]

Training für die mentale Gesundheit

Sport wirkt sich positiv auf die Stimmung aus, die […]

Vom 25.11.2019 bis 03.12.2019 Mallorca „Die Ausbildung in Quantenheilung“

Vom 25.11.2019 bis 03.12.2019 (bzw. 26.11.2019 bis 02.12.2019 Teilnehmer […]


Kinderheilkunde

Das Kinder- und Jugendalter will gemeistert werden…

Hilfe, mein Kind ist schon wieder krank …

Unsere Kinder wachsen heran und stellen sich immer wieder neuen Herausforderungen: von der Geburt über die ersten Zähne und Schritte, die Einschulung und die Pubertät bis hin zum „Erwachsenwerden“. All das geht einher mit den verschiedensten Erkrankungen. Kinder wollen sich entwickeln!

Und hier braucht Ihr Kind Unterstützung!

Kinder sind viel häufiger krank als Erwachsene, es ist zum Beispiel ganz normal, wenn sie fünf mal im Jahr fiebern. Die „normalen“ Kindererkrankungen kommen meist plötzlich, hoch fieberhaft und sind in der Regel auch schnell wieder vorbei. Sie können vielleicht sogar beobachten, dass Ihr Kind danach einen Entwicklungsschub macht – es fängt zum Beispiel an zu laufen, oder es war quengelig und fiebrig, bevor die ersten Zähne kamen …

Die natürlichen Methoden der biosensitiven Heilverfahren und Arzneimittel eignen sich sehr gut, um Ihr Kind gestärkt durch seine Erkrankung zu bringen. So kann es sich gut entwickeln und sein Immunsystem ausbilden.

Fieber ist ein gutes Beispiel, pro Zehntel Grad Temperaturerhöhung halbiert sich die Teilungsrate von Bakterien und Viren, das Immunsystem funktioniert besser. Deshalb sollte das Fieber unter 39 °C beim Kind und unter 38,5 °C beim Säugling nicht direkt medikamentös, z.B. mit Paracetamol oder Ibuprofen, gesenkt werden (auch sollten Sie die Nebenwirkungen der fiebersenkenden Mittel nicht unterschätzen). Nach Rücksprache mit Ihrem betreuenden Heilpraktiker, der Hebamme oder Ihrem Arzt sollte eine Therapie eingeleitet werden, die hilft, Ihr Kind zu stabilisieren, zu beruhigen und natürlich das Fieber zu senken. So wird Ihrem Kind etwas gegeben, damit es aus sich heraus den Prozess meistern kann und das Fieber überwindet.

Ich biete Ihrem Kind und Ihnen die fachkundige Behandlung vor Ort in meiner Praxis und berate Sie begleitend zu der auf Ihr Kind abgestimmten Kinderapotheke zu Hause.

Unsere Kinder werden allerdings nicht nur von Fieber heimgesucht, auch schwere oder sich pathologisch ständig wiederholende Krankheiten können auftreten. Mit der ganzheitlichen Heilbehandlung konnte ich schon Erkrankungen zur Heilung bringen, die anfangs aussichtslos aussahen, trotz klassischer Therapie  –  einfach nicht heilen wollten oder immer wieder kamen.

Die biosensitiven Heilverfahren helfen Ihren Kindern u. a. bei:

  • Schlafstörungen, Unruhe und Angst, Bettnässen …
  • Häufig wiederkehrenden Magen-Darm Erkrankungen …
  • Impfschäden …
  • Augenentzündungen, Mittelohrentzündungen …
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Pilze, Läuse, Warzen …
  • Entwicklungs- und Verhaltensstörungen wie Probleme mit dem Laufen, Sprechen oder Lernen, Probleme in der Schule, Drogen, Computer und Internetsucht …
  • Allergien, Asthma …
  • Ernährungsprobleme wie Magersucht, Bulimie oder „nur Fastfood“ …

Hier kann ich Ihren Kindern über das energetische Aufspüren von Ursachen der Erkrankung helfen und den Heilungsprozess mit der biosensitiven Heilbehandlung voranbringen. Ihr Kind wird Fortschritte machen!

Unterstützend wirken dazu natürliche und homöopathische Anwendungen wie z. B. Homöopathische und anthroposophisch sanfte Arzneimittel und gezielte Methoden zur Förderung der Entwicklung Ihres Kindes und seiner Gesundheit. Ihr Kind kann so wieder zurück in ein gestärktes und gesundes Gleichgewicht kommen.

Denn: Ihr Kind will sich entwickeln und wachsen!